Mutter, Tochter, Single, Familienfrau.
Rentnerin, Studentin, Karrierefrau oder Diakonisse:

Unter dem Dach der Evangelisch-methodistischen Kirche Deutschlands machen Frauen sich für Frauen stark. Seit 130 Jahren vertreten wir die Belange von Frauen jeglichen Alters. Das A und O unseres Tun und Handelns ist der Auftrag der Kirche. Ihn bewusst und wirksam zu erfüllen, und gleichzeitig auf gendertypische Bedürfnisse einzugehen – dafür engagiert sich das Frauenwerk. Unsere Arbeit lebt von Vielfalt, Kompetenz und Hingabe. Christ*innen allen Alters sind in den Gemeinden vor Ort, deutschlandweit, länderübergreifend und überkonfessionell tätig.

Sie sind am Frauenwerk interessiert?
Sie suchen einen Frauenkreis in Ihrer Nähe?
Schreiben Sie uns. Wir freuen uns auf Ihre Fragen oder Vorschläge.


Weltgebetstag - Vorstand gewählt

Vorstand-WGT

Mona Kuntze und Iris Pupak sind neu im Vorstand des Weltgebetstags.

Bei ihrer Komiteesitzung vom 11. bis 13. November 2019 in Stein haben die Delegierten des Weltgebetstags-Komitees turnusgemäß nach vier Jahren einen neuen Vorstand gewählt. Wiedergewählt wurde Ulrike Göken-Huismann. Zur Wahl stellten sich außerdem Mona Kuntze und Iris Pupak.

Lesen sie hier mehr dazu...

Steh auf und geh!

Banner WGT 2020

2020 kommt der Weltgebetstag aus dem südafrikanischen Land Simbabwe.

„Ich würde ja gerne, aber...“ Wer kennt diesen oder ähnliche Sätze nicht? Doch damit ist es bald vorbei, denn Frauen aus Simbabwe laden ein, über solche Ausreden nachzudenken: beim Weltgebetstag am 06. März 2020.

Lesen Sie hier mehr dazu...